UNSER QUALITÄTSSIEGEL

HANF REVOLUTION EU BIO, BIO SUISSE, CBD
Zertifikate schaffen Vertrauen und machen uns zum verlässlichen Partner in der Lebensmittel-, Phytopharmaka- und Tiernahrungsbranche. 

GACP steht für „Good Agricultural and Collection Practice” und dafür, wie Arzneipflanzen angebaut und gesammelt werden müssen. Jeder Hersteller von pflanzlichen Arzneimitteln ist nach EU-Recht gesetzlich verpflichtet, ausschließlich Ausgangsstoffe zu verwenden, die nach GACP-Vorgaben der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) hergestellt wurden. So soll die Qualität des Produkts und damit die Verbrauchersicherheit gewährleistet werden. Die Anforderungen beginnen bereits bei der Auswahl des Saatguts und erstrecken sich von der Anzucht und Erzeugung der Heilkräuter über deren Ernte und die anschließende Verarbeitung bis hin zur Lagerung.

Begleitet, geschult und auditiert werden wir von:

 

Frau Dr. Stephanie Blum

cirQum 

Carl-Theodor-Reiffenstein-Platz 6
60313 Frankfurt

Telefon: +49 (69) 29 80 28 69-0
Fax: +49 (69) 29 80 28 69-9

 

PTS Training Service

Reinhard Schnettler

Postfach 4308

D-59737

  • Weg auf den Cannabis Arzneimittelmarkt in Deutschland

  • Anbau und Herstellung von Cannabisarzneimitteln

  • Rechtliche Grundlagen für Einfuhr und Vertrieb

INFORAMA

Amt für Landwirtschaft und Natur

des Kantons Bern

Emmental

3552 Bärau

Pflichtausbildung Biolandbau

  • Grundlagen des Biolandbaus

  • Boden/Düngung

  • Aufzeichnung/Kontrolle

  • Vermarktung

Weiterbildung - Cannabis als Medikament

OTS - Departement Gesundheit 

Ostschweizer Fachhochschule

Oberseestrasse 10

8640 Rapperswil

  • Herkunft und geschichtliche Entwicklung der Anwendung von Medical Cannabis (MC) benennen;

  • die unterschiedlichen Wirkstoffe des MC beschreiben;

  • einige rechtliche Aspekte bei der Anwendung von MC berücksichtigen;

  • grundlegende physiologische Prozesse bei der Anwendung von MC erklären;

  • unerwünschte Arzneimittelwirkungen erklären, erkennen und adressieren;

  • Indikationen für den Einsatz von MC bestimmen, erkennen und erarbeiten;

  • Grundlagen für die Verschreibung wiedergeben und erklären;

  • die Überwachung der MC Therapie sicher und korrekt durchführen;

  • bei der Beratung der Betroffenen und deren Angehörigen bei der Verwendung von MC wichtige Aspekte (Indikation, Dosierung, Einnahmeform, Monitoring der Wirkung und unerwünschten Arzneimittelwirkungen, etc.) einbringen;

  • spezielle Fragen zum Alltagsmanagement (z.B. Fahrtüchtigkeit) beantworten;

  • die Rolle des interprofessionellen Teams bei der Anwendung von MC anhand unterschiedlicher Indikationen beschreiben.

CONCEPT HEIDELBERG GmbH

Rischerstr. 8
69123 Heidelberg

Germany
Phone +49 (0) 6221 84 44 49
Fax +49 (0) 6221 84 44 34
www.concept-heidelberg.de

  • GMP Basisschulung

  • GMP Aufbauschulung

  • Betäubungsmittel Verantwortliche

comped GmbH – Values for Excellence
Reiserhubelweg 19
2540 Grenchen
F: +41 32 338 50 00
info@comped.ch
www.comped.ch

  • Betriebspsychologie 

  • Grundlagen der Psychologie

  • Die Persönlichkeit

  • Motivation, Gesundheit und Stress

  • Menschenbilder, Werte und Ethik

  • Das Individuum in der Gruppe

  • Teams und Führung in der Organisation